Caravan Center Bocholt
 

Die Historie

des Caravan Center Bocholts

  • 2014
    • Oktoberfest

      Harry Wijnvoord zu Gast auf dem Oktoberfest
    • Auszeichnung

      Frankia Premium Händler Platz 2
    • Besucher Rekord auf dem Frühlingsfest

      Frühlingsfest entwickelt sich zur Messe
  • 2012
    • Carthago Auszeichnung zur besten Steigerung 2011/2012

      Immer mehr Interessenten, Kunden und Mundpropaganda – dem Erfolg folgt die schöne Anerkennung. Wir freuen uns und sagen „Danke!“
    • Dorema Vorzelte

      Nach dem Motto „alles unter einem Dach“ vertreibt das Caravan Center jetzt auch die Vorzelte von Dorema.
    • Werksvertretung KNAUS Reisemobile

      Abrundung des Reisemobilangebots. Vom Kastenwagen bis zum Liner kann nun jeder Kundenwunsch berücksichtigt werden
    • Erweiterung der Werkstattplätze mit neuem Lager

      Pünktlich zum Oktoberfest 2012 Inbetriebnahme der neuen Halle mit 3 weiteren Arbeitsplätzen, Waschhalle, 9-Tonnen-Bühne und 4-Säulen-Bühne.
    • Vertragshändler Truma

      Start der offiziellen Kooperation mit dem renommierten Spezialisten in Sachen Zubehör für Wohnwagen und Reisemobile.

  • 2011
    • Zweitgrößte Fendt-Werksvertretung

      Ein schönes Kennzeichen für Erfolg & Wachstum auf gutem Kurs.
    • Verleihung des DCC-Vertrauenssiegel

      Das DCC-Vertrauenssiegel gilt in der Branche gewissermaßen als „Verbraucher-Oscar“.
  • 2010
    • Anerkannter Ausbildungsbetrieb und Carthago Werksvertretung

      Die IHK erteilt dem Caravan Center die Lizenz zum Auszubilden für die Berufsziele Bürokaufmann /-frau, Automobilkaufmann /-frau, Fachkraft für Lagerlogistik.
    • Werksvertretung Carthago

      Auch die Reisemobilmarke Carthago, ein absoluter „Platzhirsch“ in der Branche, gehört nun zum Portfolio. Eine noch individuellere Fahrzeugausstellung wird damit möglich. 
    • Erneute Erweiterung der Ausstellungsfläche

      Mit der 3. Erweiterung des Ausstellungsgeländes wächst die Gesamtfläche auf 16.800m²
  • 2009
    • Frankia Werksvertretung

      Mit dem Start der Kooperation gehören nun auch die exklusiven Ausbauten des fränkischen Herstellers auch in Bocholt zum Angebot.
  • 2008
    • DCHV Auszeichnung mit dem silbernen C

      Der „Deutsche Caravaning Handels-Verband e.V.“ verleiht diese begehrte Auszeichnung jeweils mit einer Gültigkeit für 3 Jahre.
  • 2006
    • Nochmalige Geländevergrößerung

      Nunmehr verfügt das Caravan Center über gut 12.000 m².
  • 2004
    • Wachstum räumlich und personell

      Mit der Werkstatterweiterung um 3 Arbeitsplätze, der Erweiterung der Gebäude und der mehr als Verdopplung des  Geländes von bisher 5.500 m² auf knapp 12.000 m² wächst das Unternehmen auf breiter Front.
  • 2003
    • Exklusivhändler Fendt

      Und im gleichen Jahr noch ein echter Meilenstein: Das Caravan Center erhält ebenfalls die feierliche Auszeichnung als "Fendt Exklusivhändler".
    • Werksvertretung & Profihändler Hobby

      Mit der Messe Düsseldorf im Jahr 2003 und der noch im gleichen Jahr erfolgenden Auszeichnung zum „Hobby Profihändler“ ist ein weiterer Marktriese“ an Bord.
  • 2002
    • Werksvertretung Esterel

      Die Kooperation mit dem französischen Hersteller ist ein weiterer, internationaler Baustein in der Geschichte des Caravan Centers als Fachwerkstatt. 
  • 2000
    • Meistersprechnung Michael Schmeing

      Michael Schmeing wird zum „Meister“ gesprochen und die Firma offizielle „Rapido Werksvertretung“ und somit auch exklusive Adresse für Reisemobilisten.
  • 1999
    • Umzug nach Bocholt auf 6.000m² Ausstellungsfläche

      Schon bald reicht die Verkaufsfläche in Rhede nicht mehr aus. So folgt der Umzug in den Industriepark in Bocholt.
    • Werksvertretung Fendt

      Auf dem 5500 qm großen Ausstellungsgelände ist es nun möglich, neben LMC auch Fendt anzubieten.
  • 1996
    • Eröffnung „Rheder Wohnwagen“

      Inhaber Alfons Thielkes startet mit dem Verkauf von Wohnwagen und Wohnmobilen und spricht damit eine breite Käuferschicht an.